DSC_3843-2 (Copier)

Die „Saint Valentin“ steht vor der Tür, und ich wollte euch ein kleines einfaches und leichtes Rezept für einen kleinen Abend zu Zweit vorstellen ! Also falls ihr noch nach ein Paar lockere Rezepte für den Valentinstag sucht, dann seit ihr hier richtig.

Ich habe dieses Rezept gerade eben zubereitet. Mit meinem Kind in der Küche hatte ich nur 15 Minuten Vorbereitungszeit, bevor er den ganzen geräucherten Lachs genascht hat. Es hat super funktioniert. Nach 25 Minuten Garzeit war es schon bereit. Die Fotos habe ich noch schnell geschossen und diese „Kostprobe“ warm gegessen. Ich habe aber 3 andere davon vorbereitet und, die werden wir heute abend kalt und mit Dinkel genießen. Aber der erster Biss war schon vielversprechend.

Es ist auch für mich die Gelegenheit, euch ein Rezept mit Artischocken vorzustellen. Ich liebe diese Gemüse, aber es ist immer ein „casse-tête“, sie in einem Rezept zu integrieren. Wir essen sie „PUR“, also dampfgegart mit Mayonnaise oder Vinaigrette. Ich fand die Kombination mit Lachs perfekt und die Petersilie gab auch noch eine frische Note dazu. „Un régal!“

DSC_3853-2 (Copier)

Zutaten für 2 Personen :

DSC_3809-2 (Copier)

2 Artischocken, 1 Lachfilet, 100 g geräucherter Lachs, 2 EL Crème fraîche, 1 Eiweiß, 1 handvoll Petersilie , Salz-Pfeffer

Vinaigrette :   1 TL Senf , 2 EL Öl, 2 EL Essig, Salz-Pfeffer. (nach Geschmack würzen!)

1- Die Artischocken von den Blättern befreien. Man schneidet den Stiel ab, und dann die Blätter an der Basis der Artischocke.

DSC_3817-2 (Copier)

Dann kommt das „Herz“ der Artischocken, und hier werden die „Haare“ abschnitten und abgekratzt.

DSC_3819-2 (Copier)

Es sollte so aussehen. Kleiner Tipp : die Artischocken werden schnell schwarz. Man kann es vermeiden, wenn man die Artischocken in einer Schale mit Wasser und Zitronensaft badet.

 DSC_3822-2 (Copier)

2- Den Lachsfilet , 2 EL Crème fraîche und die Petersilie zusammen mixen.

DSC_3827-2 (Copier)

3- In der Masse, ein Eiweiß eingeben und mit Salz-Pfeffer abschmecken.

DSC_3830-2 (Copier)

4- Ungefähr 3 EL Lachmasse auf jede Artischocken Schale platzieren. (Zur Sicherheit habe ich eine Ausstechform auf die Artischocken platziert und darein die Fischmasse getan. So kann es nicht schief gehen !!! )

Und jetzt für 25 Minuten in einem Dampf-Garer kochen. (eigentlich ist es egal wo man es kocht, Hauptsache es ist Dampf gegart !)

DSC_3832-2 (Copier)

5- Jetzt könnt ihr entscheiden ob ihr es warm oder kalt genießt.

DSC_3834-2 (Copier)

 

Vor den Servieren mit geräuchertem Lachs bedecken. Und noch schnell die Vinaigrette vorbereiten (alles mischen) : 1 TL Senf , 2 EL Öl, 2 EL Essig, Salz-Pfeffer.

DSC_3846-2 (Copier)

 

Ich hoffe es wird euch schmecken und jemand wird es für Valentins Tag zubereiten. Wer weiß ?

Ihr könnt es noch mit Reis, ein Salat oder noch Boulgour begleiten. Jede Idee ist willkommen.

An alle Amoureux einen schönen Tag und bis bald….. 

BISES  

 

DSC_3851-2 (Copier)