DSC_4097 [640x480]

Der Herbst ist bei uns gut angekommen, es ist kalt und es regnet Tage lang ! Also bleiben wir lieber zu Hause und verwöhnen uns mit kleinen leckeren Kuchen und Desserts für den Kaffee.

Ich musste improvisieren und etwas zaubern mit Zutaten, die ich in meiner Küche finden konnte. Es gab noch Kastanien, Schokolade und 2 Eier. Ich konnte damit eine „Genoise“ (Biskuit) backen und verschiedene Schokoladenmousses vorbereiten (oder „Ganaches“).

Da ein Kuchen für uns 2 zu viel wird,  habe ich mich für die kleine Version entschieden. Ich habe einfach nach meiner Fantasie die Zutaten geschichtet.

Und das ist das Ergebnis, nicht so süß wie ich gedacht habe und auch gar nicht so schwer. Es war einfach köstlich und diese Art von Desserts werde ich öfter machen und mit Obst kombinieren.

Zutaten:

DSC_3991 [320x200]

6 gekochte Kastanien, 100gr Zartbitterschokolade, 50 gr weiße Schokolade, 12 gr Sahne, 2 Eier, 60gr Mehl und 60 gr Zucker, 1/2 TL Backpulver, 1 TL heißem Wasser

Ich hatte nur noch 2 Eier also habe ich den Einen für die Schokoladenmousse genommen und den Anderen für das Biskuit.

1 – Das Mehl, die Zucker, 1/2 TL Backpulver und ein Ei mit 1 EL heißes Wasser kräftig rühren (2 Minuten ). Dann der Teig auf einem Backpapiere auflegen und für 8-10 Minuten bei 160°C Umluft in den Backofen schieben.

DSC_4007 [320x200]

Aus dem Biskuit kleine Kreis ausschneiden mit einem Glas oder einer Austechform.

2- Eine Ganache vorbereiten : mit 50 gr weiße Schokoladen und 12 gr Sahne.

Die Schokolade schmelzen und die Sahne erwähmen. Dann beide zusammen rühren und abkühlen lassen.

DSC_4038 [320x200]

3- Jetzt einen Mousse au Chocolat mit der Zartbitterschokolade erstellen.

100gr Dunkel Schokolade schmelzen. Ein Ei trennen und den Eiweiß in Schnee schlagen. Dann den Eigelb mit der flüssigen Schokolade mischen und danach der Eiweißschnee vorsichtig unterrühren.

DSC_4028 [320x200]

4-   Jetzt sie alle unsere Zutaten bereit und wird können anfangen zu schichten.

Die Kreise aus Biskuit als Erstes und dann drauf die weiße „Ganache“;

DSC_4041 [320x200]

eine Paar Kastanien darüber streuen;

DSC_4055 [320x200]

jetzt die Mousse au chocolat;

DSC_4059 [320x200]

und noch einen Biskuitkreis;

DSC_4066 [320x200]

und noch ein bisschen Mousse au chocolat und Kastanien…..

DSC_4073 [320x200]

Am Ende kommt einen letzten Biskuitkreis als Deckel drauf.

Es ist Fertig !!!!

Mann kann es jetzt direkt genießen oder für 1/2 Stunde in dem Kühlschrank stellen.

DSC_4090 [640x480]

Es war einfach lecker, die Kombination von  dunkle Schokolade und Kastanien war gut getroffen.

Dieses luftige Dessert hat allen geschmeckt, besonders die Schokoladenfans !

Lasst es euch schmecken und Bon Appétit