DSC_0935-1 (Kopie)

 

Wieder ein Sonntag mit Familie und wieder mal eine schöne Zeit verbracht. Bei uns ist die Biroche ein echter Klassiker zum Frühstück. Mein Brioche Rezept Brioche ist sogar ein Erfolgsrezept jetzt auch im Internet. Ganz pur oder in verschiedenen lustigen Formen schmeckt sie einfach lecker. Der Basis-Teig ist sehr einfach und kann endlos variiert werden.

Jetzt ist es endlich Mal wieder Pflaumenzeit und ich bereitete die kleinen Früchten in allen möglichen Formen: Crumble, Tarte, Kompott… und selbsverständlich in eiener Brioche. Dazu gibt es ordentlich Zimt und zum Schluß Puderzucker. Und man braucht dazu einfach nur etwas Butter zum Schmieren .Mmmm Lecker!

DSC_0954-1 (Kopie)

Das Rezept habe ich hier nur etwas süßer gemacht, da wir sie ohne Konfitüre genießen. Die Pflaumen sind auch manchmal noch ein bisschen sauer, so dass etwas Zucker im Teig nicht schaden kann.

Und so einfach geht es für 1 große Auflaufform voll Brioche Röllchen mit Pflaumen:

 

DSC_0968-1 (Kopie)
Zutaten:

 

 

DSC_0795-1 (Copier)

500 g Mehl (Typ 405, und am Besten noch durch gesiebt!) , 80 g Zucker , 1/2 TL Salz, 1 Ei größe L, 1/2 Hefe Würfel-21 g, 250 ml Milch , 60 g Butter (Zimmertemperatur) , 1 TL (voll) Zimt in Pulverform, 25 Pflaumen, 3 EL Zucker, 3 EL Puderzucker.

 

1- Das Mehl, zusammen mit dem Zucker, 1/2 TL Zimt , Salz und einem Ei erstmal mischen. (am besten mit dem Haken von der Rührmaschine).

DSC_0799-1 (Copier)

 

 

 

2- Den Hefewürfel in der Milch zerkrümmeln und rühren bis er sich löst.

DSC_0808-1 (Copier)

 

DSC_0819-1 (Copier)

 

3- Die Milch jetzt in die Mehlmischung eingeben und 3 Minuten lang kneten (am besten mit dem Haken von der Rührmaschine).

 

DSC_0825-1 (Copier)

4- Wenn der Teig schön elastisch ist, die Butter in kleine Stücken eingeben und 8 bis 10  Minuten kneten lassen bis sich die Butter schön eingearbeitet hat.

DSC_0830-1 (Copier)

 

DSC_0833-1 (Copier)

 

5- Dann den Brioche-Teig ausrollen, das übrige Mehl auf die obere Seite wegpinseln und darauf etwas Zimt und Zucker bestreuen.

Ich habe das Teig in Zwei geteilt und somit 2 kleine Auflaufform gefüllt.

DSC_0839-1 (Copier)

DSC_0849-1 (Copier)

 

DSC_0856-1 (Copier)

 

DSC_0862-1 (Copier)

 

25 bis 30 cm lange 6 cm breite Bänder schneiden und darauf die in Vierteln geschnittenen Pflaumen plazieren. Anschliessend das Ganze zusammen rollen und in die vorher eingefettete Auflaufform tun.

 

DSC_0878-1 (Copier)

 

 

25 bis 30 cm lange 6 cm breite Bänder schneiden und darauf die in Vierteln geschnittenen Pflaumen plazieren. Anschliessend das Ganze zusammen rollen und in die vorher eingefettete Auflaufform tun.

 

6- Die Brioche jetzt 30-45 Minuten bei 190 °C Umluft, in der Mitte des NICHT  vorgeheizenen Backofens backen. Auf der untersten Schiene des Backofens wird ein großes Backblech mit 800 ml- 1 L Wasser plaziert.

Ihr braucht den Teig nicht gehen zu lassen. Er wird in dem Backofen hoch gehen bis dieser warm wird und das Ganze wird noch vom Wasserdampf unterstüzt.

 

 

DSC_0968-1 (Kopie)

Et voilà ! Ihr habt jetzt eine neue Idee, wie man mein Brioche Rezept variieren kann! Ich könnte es mir auch gut mit Apfelstückchen vorstellen. Aber es wird ein anderes Mal probiert.

Ich wünsche euch alle noch einen schönen Sonntagabend und eine schöne Woche!

 

DSC_0970-1 (Kopie)