brioche à tete 1

 

Hoooo la belle petite Brioche! Solche kleine Schmuckstücke findet man fast in jeder Boulangerie in Paris, sie heißen nähmlich „Brioche Parisienne“! Ich kenne sie in Lothringen unter “ Brioche à tête“, weil sie so einen kleinen Kopf haben. Die sehen echt süß aus, wie kleine Schneemänner 😉

Aber so einfach zu baken sind sie leider nicht. Ich habe sie schon ein paar mal backen müssen, bis ich die richtige Technik hatte, damit der Kopf nicht zu groß wird, nicht reinfällt, nicht komplett herunterfällt, und so weiter ….

 

brioche a tete 2

Geschmeckt haben sie immer, leider waren sie optisch nicht so ansprechend! Für die Brioche Parisienne gibt es 2 bekannte Methoden: Schneiden oder Rollen.

Zu den Fragen, wie man schöne Brioches Parisiennes macht kann ich nur sagen, dass ich mehr Erfolg mit dem Rollen als mit dem Schneiden hatte.

 

Wie backt man Brioches Parisiennes? Die verschiedenen Techniken und meine Erfahrung:

  • Die Schneidetechnik:

Man bereitet den Brioche Teig und dann rollt man die Hälfte des Teigs in großen Kugeln und die andere in kleinen Kugeln. Die großen Kugeln werden in kleine ( 7-8 oder 10 cm) Brioche Formen platzieren , mit einer Scheere in der Mitte kreuzformig angeschnitten und auf diesem „Schnitt“ wird die Kleine Kugel deponiert.

Ihr könnt die kleine Kugel direkt so auf die größere legen oder oder vorher die große mit einer Mischung aus Eigelb und Milch bepinseln und die kleine dann darauf legen.

Ergebnis: bei mir sind die Köpfe fast immer zur Seite gerutsch. Es heisst also, dass die Köpfe nicht fest genug an den unteren „geklebt“ waren. Mit der Variation mit der Eigelb-Milch-Mischung war es noch schlimmer, sie sind einfach weggerutscht.  Aber einen Versuch ist es immer wert, wenn jemand noch mehr Erfahrung hat mit dem Thema.

 

  • Die Rolltechnik

Aus dem Brioche Teig werden große Kugeln geformt (so viel wie Ihr Backformen habt). Dann jeder Kugel wird auf der Arbeitsplatte in dem Verhältnis 2/3 , 1/3 gerollt. Es sollte sich also 2 kugel leicht formen, aber Achtung, sie werden nicht getrennt. Es sieht aus wie eine Mozzarella finde ich ! 😉 Dann nehme ich das kleine Stück zwischen den Fingern und drücke es in die große untere Kugel hinein.

Hier gibt es auch noch ein andere Alternative: man kann auch hier die Kugel leicht drehen,  bevor man sie in die untere Kugel hinein drückt.

Ich weiß, es ist alles sehr technisch aber ich habe die Schritt Fotos für euch unten (ich bin ja nicht gemein!).

Ergebnis: die Brioche Köpfchen bleiben auf dem Körper und fallen nicht. Wenn sie trozdem fallen, kommt es weil ich den Teig nicht genug in die Körper reingedrückt hatte oder ,weil meine Köpfe zu dick waren.

 

Noch ein Tipp für eure Brioche parisienne:

Bitte nehmt lieber ein bisschen weniger Teig als zu viel. In den kleinen Backformen hat manchmal der Teig nicht genug Platz, um zu gehen und er wird dann (mit den Kopf) zur Seite fallen.

 

Und jetzt habt Ihr alle meine Infos zum Thema Brioche Parisienne und Ihr könnt für eure Liebsten ein kleines Petit Déjeuner Parisien zaubern.

Zutaten für 12-13 Brioches à tête oder Brioches Parisiennes:

 

 

DSC_7628 (Kopie)

Mein Brioche Rezept hier oder hier : 500 g Mehl, 60 g Zucker, 1 Prise Vanille, 1 Ei, 250 ml Milch, 1 frische Hefe würfel (30 bis 40 g), 60g Butter.

 

1- Den Brioche Teig zubereiten und dann 40 minuten in einem warmen Ort gehen lassen. Dann kann man damit anfangen zu spielen:

 

DSC_7761 (Kopie)

 

2- Meine Rolltechnik für kleine Brioches parisiennes:

Ein Stück Teig abschneiden …

DSC_7764 (Kopie)

 

Es rollen …. um eine kleine und eine große Kugel zu bekommen (die aber noch zusammen gebunden sind!!!)

 

DSC_7765 (Kopie)

… den kleine Kugel zwischen den Fingern fassen ….

DSC_7777 (Kopie)

 

… und sie in sie untere Kugel drücken (normalerweise mache ich es direkt in der Backform, aber so sieht man es besser!)

DSC_7778 (Kopie)

DSC_7779 (Kopie)

Also immer weiter machen mit den kleinen Brioches und keine Angst, den Teig ein bisschen zu drücken.

Den lasse ich dann noch 20-25 Minuten gehen bevor ich ihn mit einer Eigelb-Milch-Mischung streiche und 25-30 Minuten bei 185-190°C Umluft backe.

Wichtiger Tipp:

Bitte vergisst nicht, das Backblech mit 500 ml Wasser in dem unteren Teil des Backofens! (wie immer bei meinen Brioche Rezepten)

DSC_7773 (Kopie)

 

brioche à tête 3

 

Et voilà! De toutes mignones petites brioches pour le petit déjeuner…..

Ganz süsse kleine Brioches Parisiennes für das Frühstück ….

Bisous und bis bald