„Chose promise chose due“. Ich hatte im letzten Post über eine sehr einfache und schnell vorbereitete Tarte aux pommes geschrieben. Zur Zeit genau das, was ich brauche. Die  Arbeit, das Kind und das Haus lassen zu wenig Zeit für aufwendige Desserts.
Ich kann es jeder Moment backen, da ich alle Zutaten immer zu Hause habe : 1 Mal Blätterteig , ein bisschen Mehl und Zucker, dazu Äpfel und schon ist es bereit. Jeder kann es blitzt schnell hinkriegen.

Ich mag dieses Rezept , das eigentlich ein wirklich sehr guter Tipp von Lydia ist. (merci beaucoup, tes tartes étaient vraiment délicieuses !)  Wichtig ist, dass man die Äpfel auf diese Art platziert, so kann man doppelt so viele Äpfel essen. 🙂

 

Zutaten :

1 Mal Bätterteig, 3 EL Mehl, 5 EL Zucker, 5 Äpfel.

 

1- Den Blätterteig ausrollen

2- Das Mehl und den Zucker zusammen mischen und auf dem Blätterteig aufteilen.

 

3- Die Äpfel schneiden und auf diese Art platzieren:

 4- Jetzt für 40 Minuten bei 180°C Umluft in den Backofen schieben.

 

Die perfekte Tarte aux pommes für die ,die keine Zeit haben, oder nicht sehr gerne backen.

Für uns ist es die Sonntagnachmittags Lösung. Wenn wir keinen Kuchen zu Hause haben, backe ich es um 15 Uhr und um 16 Uhr riecht es schön durch das ganze Haus nach Bratäpfel ! C’est si bon .

Dieses Rezept werde ich in Zukunft noch mit Zimt, Tonka  oder auch Schokolade verfeinern.

Alors, versucht doch mal dieses Rezept.

Lasst es euch schmecken, und bis bald

Bonne semaine