DSC_8039jhg [640x480]

Holala … die Erdbeere sind da! schmecken tun sie noch nicht so richtig wie die von Juni, aber die Lust war zu groß.

Ich habe sie im Feinkostladen für ein Vermögen gekauft, sie waren trotzdem süß und haben echt einen guten Erdbeer-Geschmack.

Ich habe sie in kleine Kuchen getaucht : les Financiers . Das Rezept von Pierre Hermé, habe ich schon mal mit Pralin gebacken. Dieses Mal wollte ich die Kombination mit Obst probieren, und es war einen glatten Erfolg. Ich werde es bald auch mit Rhabarber backen... Ich mag besonders gern die Kombination von Säurige Obst und den Financier ! Es ist fluffig, süss und sauer … ein bisschen wie ein Bonbon 😉 Lecker

Die Financiers sind sehr einfach zu backen, und es ist noch eine Möglichkeit die Eiweiße zu verwenden.

 

Zutaten :

DSC_7975 [320x200]

100 gr Butter, 50 gr Mehl, 100 gr Puderzucker, 50 gr Mandelpuder, 3 Eiweiße.   Ich habe als Form, Große tiefe Financier genommen, man kann auch große Financier verwendet.

 

DSC_7978 [320x200]

+ 15 Erdbeeren, 20 gr Pistazien.

1- Die Butter schmelzen und mit dem Mehl, dem Puderzucker und  dem  Mandelpuder zusammen rühren.

DSC_7980 [320x200]

es soll so aussehen, keine Sorge es ist normal wenn es komisch aussieht.

DSC_7981 [320x200]

2- Die Eiweiße als Schnee schlagen und die Masse vorsichtig unterrühren…

DSC_7982 [320x200]

Also nicht zu vorsichtig, es muss sich trotzdem binden ! 🙂

DSC_7983 [320x200]

Wenn der Teig bereit ist, sollte es so aussehen:

DSC_7984 [320x200]

3- Den Teig in Formen gießen und jeweils eine Erdbeere hinein drücken, und mit Pistazien bestreuen.

DSC_7986 [320x200]

Die Financiers in den Backofen bei 160-180°C für 25-30 Minuten  schieben.

DSC_8034hgf [640x480]

Perfekt zum Goûter, diese Financiers waren sehr schnell  verschwunden.

Mit einem Erdbeer-Salat mit Pfefferminz-blättern zur Erfrischung war es köstlich.

À savourer entre amis

Bon après-midi