DSC_0513-1 (Copier)

 

Bonjour , ich hoffe es geht euch gut ? Ich habe wieder viel viel (zu viel) gearbeitet. Aber ich war gaaanz fleißig und habe für Euch „schöne“ und leckere Rezept!

Ich habe für euch 3 schreckliche Rezepte gehext, die ich euch in den nächsten Tagen präsentieren werde! Heute gibt es einen sehr leckeren herzhaften Kürbis-Kuchen. Ich habe ihn direkt in dem Kürbis gebacken, da man bei Hokkaido Kürbis die Schale mit essen kann.

Selbstverständlich gab es beim ersten Versuch zu viel Teig drin, und es ist alles übergelaufen! Aber nicht Schlimm, da sieht es noch gruseliger aus! Oder ?

Auf jedem Fall schmeckt er aber Fantastisch, unser Vulcan-Kürbis-Kuchen. Das Innenleben wurde er mit Gruyère Käse verfeinert, aber ich könnte mir auch einfach einen Bergkäse sehr gut vorstellen. Auf jedem Fall eine Alternative zur Kürbis-Suppe. Es geht eigentlich noch schneller in der Zubereitung (leider nicht bei den Backzeit: zirka 45 Minuten, je nach Kürbis Größe!) Den Rest Teig habe ich auch als kleine Madeleines gebacken (es ging wesentlich schneller bei Backen: 8 Minuten) und sie wurden blitzschnell während der Wartezeit weggenascht.

Uns hat geschmeckt und es wird selbstverständlich am Halloween Abend mitgenommen.

 

Als Hauptdarsteller haben wir heute einen kleinen Hokkaido Kürbis :

DSC_0483-1 (Copier)

 

Dann dazu  :

200 g Mehl, 4 Eier, 80 g geschmolzene Butter, 1 TL Backpulver, Salz und Pfeffer, 125 g harter Käse (z.B. Gruyère)
DSC_0485-1 (Copier)
1- Einen Deckel abschneiden. Der Innere Fruchtfleisch (ungefähr 150 g) abkratzen und köcheln.
DSC_0495-1 (Copier)
2- Das Mehl , das Backpulver mit den Eiern rühren……
DSC_0486-1 (Copier)
… dazu kommt die geschmolzene Butter….
DSC_0488-1 (Copier)
DSC_0489-1 (Copier)
 ….  und dann das Kürbis Püree. Mit Salz und Pfeffer abschmecken !
DSC_0491-1 (Copier)
Als Letzte kommt der Käse mit in den Teig…
DSC_0492-1 (Copier)
3- Den Teig in die Kürbis eingießen (und den Rest in kleine Madeleines-Backformen) und für 45 bis 50 Minuten bei 185- 190 °C Umluft backen.

DSC_0501-1 (Copier)

 

Et voilà , die Hälfte der Teig reicht um den Kürbis zu füllen ! ( also wenn ihr keinen Lava-Effekt wollen!)

Ein sehr leckerer salziger Kuchen, perfekt zum Mitnehmen auf einen Picknick oder Halloween Umzug !

 

DSC_0507-1 (Copier)

 

Bon Appétit et à bientôt