DSC_2088-1 (Copier)

 

Bonjour ! Comment allez-vous? Heute ist wieder mal Brunch Tag und was gibt es besseres als ein Brioche Rezept dafür? Ich weiss … nicht!

Ich hatte schon mal probiert, den Teig zu flechten und der Ergebnis war sooo schon, dass ich heute eine große Variante davon probieren wollte.

Ein bisschen wie mein „Chinois“ ist dieser Teig auch gefüllt und dann geflochten. Für die Füllung habe ich kleine zerbröselte Rosa Pralinen aus Lyon. Es sind eigentlich kleine gebratene Mandeln mit viel extra Zucker und rosa gefärbt. Also das Rezept könnt ihr einfach mit Karamell und Nüssen machen oder mit Schokolade würde es auch gehen.

Das Ergebnis sieht unverschämt lecker aus und schmeckt einfach himmlisch, einfach nur so. Man braucht dann nicht viel drum herum. Ich hatte diese kleine Brioche mit Creme Jogurt gegessen und das war’s. Dieses Rezept habe ich letzte Woche gebacken und es war nach 2 Stunden schon leider weg!

DSC_2153-1 (Copier)

Die Brioche als Blume zusammen zu falten war wirklich gaaanz einfach. Ich hatte überlegt, ob ich sie auch in eine Runde Backformen platzieren sollte, aber einfach auf dem Backblech gab schon ein super Ergebnis.

Schaut euch doch die Schritte einfach an … es ist wirklich Kinderleicht!

DSC_2101-1 (Copier)

 

 

 

Zutaten für eine große Blume:

500 g Mehl, 60 g Zucker, 1 Prise Vanillemark, 1 Ei (Größe M), 250 ml lauwarme Milch, 1 Würfel frische Hefe, 60 g Butter, 1 Eigelb und 2 EL Milch.

150 g Pralines Saint Génix (Rosa Pralinen aus Lyon) (oder 150 g gebrannte Mandeln und eine Lebensmittelfarbe Ihrer Wahl)


1- Das Grundrezept für den Teig :

Mehl, Zucker, Vanille und das Ei zusammen rühren. Dazu kommt der in der Milch aufgelöste Hefewürfel. Das ganze 4-5 Minuten kneten lassen und dann kommt 60 g Butter in kleine Stückchen und hier auch 10 Minuten kneten lassen.

Den Teig jetzt 20 Minuten gehen lassen und dann halbieren.

 2- Basteln :

Beide Teighälften als große Kreise ausrollen …..

DSC_2059-1 (Copier)

DSC_2062-1 (Copier)

 

…. Dann ein Kreis auf ein Backblech legen……

DSC_2064-1 (Copier)

 

…. Die klein zerbröselte Pralines darauf streuen…..

 

DSC_2070-1 (Copier)

… und dann mit dem zweiten Kreis abdecken. Die Ränder richtig reindrücken so dass es schön fest klebt.

DSC_2071-1 (Copier)

Jetzt falten:

Auf dem Kreis kleine Streifen schneiden. Aber nicht ganz bis zur Mitte !

DSC_2072-1 (Copier) DSC_2073-1 (Copier)

dann immer 2 kleine Streife zusammen drehen…..

DSC_2074-1 (Copier)

 

… so weiter mit allen kleinen Streifen.

DSC_2077-1 (Copier)

 

Jetzt nur noch mit einem Eigelb und Milch pinseln und 25-30 Minuten lang bei 190°C Umluft backen.
Tipps : Das Blech direkt in einen nicht vorgeheizten Backofen reinchieben und unten ein Backblech mit 800 ml Wasser platzieren !

 

DSC_2080-1 (Copier)

 

Et voilà …. jetzt könnt ihr wirklich eure Gäste und Familie beeindrucken!

DSC_2161-1 (Copier)

 Ich freue mich sehr eure Variante zu lesen und eure Fotos zu sehen ! Schickt sie mir bitte, ich freue mich immer sehr, sie zu sehen.

Euch alle ein wunderschönes Wochenende und bis bald

Gros Bisous

DSC_2130-1 (Copier)