DSC_8847-1 (Kopie)

 

Bonjour! Ich weiß es nicht, wie ihr es schafft, aber wenn ich Birnen einkaufe sind, beim Auspacken zu Hause, immer eine oder zwei davon im Beutel zerquetscht. Und dann stellt sich immer die Frage: Was mache ich denn damit?

Heute war auch so ein Tag! Mensch! Ich habe den Külschrank aufgemacht und geschaut, was noch alles übrig war…. Käse selbstverständlich!! 😉 Allez hop, warum nicht eine kleine Quiche zaubern?

Ich habe also total „frei Schnauze“ ( ich liebe diesen Ausdruck! 🙂 ) gebacken. Also heute ist das Rezept ein bisschen wie Omas Eingaben: “ ein bisschen davon… und ein bisschen davon… “ aber ich werde versuchen, richtige Angaben zu treffen, was die Creme angeht.

Ich liebe die Kombination Birnen und Roquefort. Es passt immer gut zusammen. Mein Kleiner war wieder (wie bei jeder Quiche) begeistert und mein Mann …. hat es uns einfach alles gelassen. Er hasst nämlich Roquefort ! 🙂 Egal , nächstes Mal muss ich mir etwas anderes einfallen lassen.

 

 

DSC_8759-1 (Kopie)

 

Zutaten für 2 Personen (oder eine hungrige):

DSC_8767-1 (Kopie)

 

Ich habe also eine kleine Quiche mit 16 cm Durchmesser zubereitet mit ungefähr:

2 Birnen, 70 g Roquefort, 2 kleine Schalotten, 50 ml Weißwein, 150 g grieschischer Jogurt, 1 Ei , Salz und Pfeffer.

Quiche-Boden: 125 g Mehl, 60 g Butter, 30 g geriebener Parmesan, 3-4 EL Wasser, Salz und Pfeffer

 

1- Den Quiche Boden wie immer  zubereiten. Also die Zutaten zusammen kneten bis der Teig ein gleichmassige Kugel formt. Den Teig ausbreiten und 20 Minuten blind Backen.

2- Die schönen Birnen schälen und in großen Stückchen schneiden.

DSC_8762-1 (Kopie)

 

 

DSC_8764-1 (Kopie)

 

3- Die Schalotten klein schneiden und mit etwas Butter in einer Pfanne glasieren, die Birnen Stücken dazu geben und mit dem Weißwein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen un das Ganze in eine Schüssel tun. Dann kommen der Käse, der grieschiche Joghurt und 1 Ei dazu.

 

DSC_8773-1 (Kopie)

 

4- Backen: die Füllung in den vorgebackenen Boden eingießen und für 30 Minuten bei 180° C Umluft backen.

Wenn es fertig gebacken ist, die Quiche kurz abkühlen lassen bevor man sie genießen darf.

 

 

 

 

DSC_8839-1 (Kopie)
Und, ist es echt nicht einfach und total pratisch? Das Rezept könnt Ihr mit allem, was Ihr im Kühlschrank so habt. Ich denke gerade an eine Birnen-Camembert Quiche oder mit Ziegenkäse …. vielleicht mit ein bisschen Schinken …..

Hoooo wie immer zu viele Ideen, zu wenig Zeit und eine Figur zu bewahren !!!! holala , so einfach ist es NIE 😉

Gros bisous und à bientôt.