DSC_5531 izff [640x480]

Für diesen 3. Advent habe ich mir vorgenommen euch noch eine kleine Sünde zu backen : „les Meringues“.
Ich hatte es vor Angst  noch nie gebacken. Alle Rezept die ich gefunden hatte haben mich immer gewarnt. Es sollte sehr schwer sein , und nicht immer gelingen.

Mit viel Mut habe ich mir an das Rezept heran gewagt, alle meine Back- und Koch Bücher durchgelesen und ein ganz einfaches Rezept von Pierre Hermé gefunden. Dieses Rezept kann man auch in dem “ Larousse des dessets“ finden. Das Rezept endlich gewählt, habe ich die Anweisungen von Mercotte über die Meringues  (Ruhezeit und mit Puderzucker bestreuen) gefolgt.

Und das Ergebnis? Na ja , es war gar nicht so schlecht für einen ersten Versuch ! Die „Meringues“ sind schön in Form geblieben und die Backzeit war auch genaue richtig (auch wenn mein Backofen nicht gut ist!) .
Die Meringues waren sehr einfach vorzubereiten, man muss aber die Zeit dafür rechnen, weil es trotzdem mit Backzeit fast 2 Stunden dauert.

Anschließend haben wir sie mit einem Kaffee genossen können. Sie waren wirklich sehr leicht, knusprig und sind auf der Zunge geschmolzen.
Leider waren sie zu schnell alle…

Zutaten:

Das originale Rezept : 5 Eiweiße, 340 gr Zucker, 1 Prise Salz

Ich habe nur 1 Eiweiß mit 70 gr Zucker benutzt.

1- Das Eiweiß schlagen und wenn es anfängt Weiß zu werden, den Zucker dazu geben und weiter schlagen. 2 bis 3 Minuten weiter rühren.

DSC_5416 [320x200]

Die Masse wird schön weiß, glänzend und fest.

2- Mit einem Spritzbeutel kleine „Rosetten“  oder andere Formen auf einem Backpapier oder einer Folie spritzen.
Ich habe welche kreisförmig und eckig gemacht, um später ein kleines Dessert damit vorzubereiten. (Siehe nächstes Rezept)

DSC_5429 [320x200]

DSC_5432 [320x200]

3- dann die Meringues 15 Minuten trocknen lassen.
Ich habe sie „perlées“ : Mit Puderzucker bestreuet, damit auf den Meringues kleine Perlen sich bilden und sie wie Samt aussehen.

DSC_5436 [320x200]

Also für das „Perler“ : Mit Puderzucker bestreuen, trocknen lassen und nach 10 Minuten nochmal mit Puderzucker bestreuen und……..

DSC_5440 [320x200]

4- …. anschließen in dem Backofen bei 100°C für 70 Minuten backen.

DSC_5450 [320x200]

Jetzt sind ihre Meringues bereit. Man kann  sie wunderbar gut in einer Dose lagern.
Bei uns war das nicht nötig, diese so kleine Portion ist schnell vernascht worden.

DSC_5523 kjhkj [640x480]

Schöne Adventszeit und lassen Sie sich verwöhnen…

à bientôt