dsc_9312-kopie

 

 

Bei so einem kalten Wetter wie wir diese Woche hatten, gab es bei uns endlich mal einen Baeckeoffe. Den wollte eigentlich schon vor Wochen machen, aber die große Baeckeoffe Form hatte ich im Keller weggestellt und sie war so gut „versteckt“, dass ich sie nicht mehr finden könnte.

Und diese Woche, beim Weihnachtsdeko suchen, bin ich endlich darauf gestoßen! JAAAaaaaa endlich habe ich sie wieder! GENIAL! aber da hatte ich nicht so viel im Kühlschrank, auch keine große Zeit einzukaufen … Es wurde also schnell improvisieren und einen Baeckeoffe mit meinem Suppen-Gemüse gezaubert.

 

dsc_9194-kopie

 

Den Baeckeoffe bäckt man in meiner Familie normalerweise aus 3 verschiedenen Fleischsorten (Rind, Schwein und Lamm (oder Ente)). Die Form wird reichlich mit Schmalz eingefettet, ein bisschen Gemüse, viel Weißwein und Kartoffeln. Die Backform wird mit einem einfachen Brotteig luftdicht verschlossen und kommt dann für Minimum 3 Stunden in den Backofen. Meisten wurde es bei uns am Abend zuvor gebacken und dann zum Mittag einfach nur warm gemacht.

Also die Frage: Was macht man, wenn man nicht 3 verschiedene Sorten Fleisch zu Hause hat? Naja „System D“ heißt es in Frankreich (es ist eine Verkürzung für Systeme „Dém…. heu Débrouilles toi!“) 🙂

In  der Alsace bereitet man auch den Baeckeoffe mit nur Enten Fleisch. Und da habe ich mir gedacht: „es sollte bestimmt auch mit Entenconfit gehen!“ (und davon habe ich immer einige Dosen zu Hause!)

Das Rezept ist nicht schwer. Ich habe das Suppen Gemüse (Möhren und Porree) mit den Kartoffeln einfach zubereitet. Die Form mit dem Fett des Entenconfits beschmiert und mit reichlich gutem Weißwein aus der Saale Unstrut (bei mir in die Ecke) abgelöscht. Ich glaube, das Wichtigste ist das Qualität des Fleisches und des Weins. Man sollte auch nicht die Kräuter vergessen. Aber sonst köchelt alles von allein und schmeckt einfach himmlisch. (Das ist genau ein Rezept, wie ich sie mag! 😉 )

Das Fleisch ist nach der ganzen Backzeit soooo zart, dass es von allein auf der Züge schmilzt! Soo lecker.

 

dsc_9313-kopie

 

Zutaten für einen kleinen Baeckeoffe für 2-3 Personen:

 

dsc_9199-kopie

3 confierte Entenschenkel oder Brust (mit mehr Fleisch), 5 Möhren, 2 Porree, 3 Zwiebel, 1 Kg Kartoffeln, 1 Lorbeereblatt, 5 Nelken, 5 Wacholderbeeren, 500 ml Weisswein (der Rest zum Trinken) 200 ml Gemüse Fond.

300 g Mehl + 4-5 EL Entenfett (oder einfach Wasser)

1- Die Baeckeoffe Form mit dem des Entenconfits reichlig beschmieren.

 

dsc_9206-kopie

 

2- Das Gemüse putzen, schälen und in dünnen Scheiben schneiden.

In der Form eine erste dicke Schicht an Kartoffel Scheiben hinlegen. Dadrauf kommen die Möhren ….

dsc_9221-kopie

… dann das Porree (optional , weil nicht in dem Original Rezept , aber ich mag es).

dsc_9222-kopie

 

3- Das Entenconfit (wir haben nur 1 Schenkel und 1 Entebrust genommen hat vollig gereich für uns 3) heraus fischen ….

dsc_9203-kopie

 

und auf das Gemüse legen. Dann mit den in Scheiben geschnittenen Zwiebeln garnieren. Und dazu noch die Kräuter (Lorbeer, Nelken und Wacholder)

dsc_9241-kopie

…und eine letzte Schicht von Kartoffeln.

 

dsc_9243-kopie

 

Nur noch den Wein und den Fond gießen.

 

dsc_9245-kopie

 

4- Das Mehl mit dem Fett mischen, um einen festen Teig zu bekommen ….

 

dsc_9247-kopie

ungefähr so  :

dsc_9249-kopie

Jetzt gibt es 2 Methoden:

  • ein bisschen Teig auf den Rand der Form legen, Deckel drauf und dann noch mal Teig drauf tun
  • den Deckel drauf tun und dann mit dem Teig verschliessen.

Ich habe es so gemacht und es ging sehr gut. Den Deckel auf die Form legen …

dsc_9250-kopie

und mit den Teig den Rand dicht abschliessen.

dsc_9252-kopie

dsc_9253-kopie

 

Jetzt nur noch den Baeckeoffe bei 180°C Minimum 3 Stunden backen (bitte nicht fragen, weil es komplet egal ist ob es Umluft oder Oben/unten Hitze ist!) 🙂

 

dsc_9301-kopie

 

 

Wenn es so weit ist, den Deckel einfach wegnehmen … und den köstlichen Duft genießen !

 

dsc_9304-kopie

So sieht es auch wenn es serviert ist. Ich weiss , nicht sooo schön aber so „délicieux“ ! Ich serviere immer ein bisschen von dem Saft dazu und jeder bedient sich noch ein Kleks Senf für das Fleisch.

dsc_9323-kopie

Et voilà! Falls Ihr den Baeckeoffe mit den 3 Sorten Fleisch bereiten möchtet, ist deie Vorgehensweise gleich. Die 3 Fleisch Sorten sind dann Schwein-Rind-Lamm Schulter.

Bei uns wird auch gern ein bisschen Schinken Speck, ganz unten mit der ersten Reihe Kartoffeln gelegt. Trop bon!

Ich wünsche euch un bon appétit und bis bald.

BISOUS