HAaaa,  la mousse au chocolat…. eine Sucht, aber noch exklusiver ist sie mit weiße Schokolade ! Ich hatte es noch nie gemacht, wenn ich sowas im Restaurant bestellt habe war es  immer zu süß oder zu fettig.

Heute habe ich 2 Rezepte vorbereitet um zu testen welche mir am besten schmeckt: erstmal mit Ei und dann ohne. Ich finde die alternativ Ohne Ei, einfacher und besser wenn kleine Kinder mitessen. Sie ist auch stabiler wenn man damit Kuchen verziehren möchte. Wichtig ist immer den Geduld, weil man sollte immer gut warten, bis den geschmolzene Schokolade nicht mehr so warm ist um den weitere Schritte zu tun.

Je nach Geschmack kann man die Sahne vorher aromatisieren : mit 1 TL Expresso, mit Baileys, mit Rum, mit Aromen, mit Sirup

Wenn die Mousse ( egal welche Rezepte) bereit ist, und vor man es im Kühlschrank stellt, kann man sie verfeinern :  mit Obst ( frische Himbeeren zum Beispiel) oder Knusper Obst, Stückchen Schokolade, kleine Salzbutter karamell Splitter, Schokolade Raspeln, kleine Schokoladen Perlen mit Knusper

 

 

Achtung, bitte keine Obst Stückchen reingeben, weil es Wasser abgibt und die Mousse wird sonst komplett runterfallen. Also keine Erdbeerstückchen reintun!! 😉

Jetzt ist es Ihnen überlassen welchen Rezept für euch am besten ist, und eure Fantaisie frei lauf lassen

 

 

 

1 Rezept: Mousse au chocolat blanc mit Eier:

 

2 Eier und 125 gr weiße Schokolade.

1- Die Eiweiße als Schnee schlagen und währenddessen die Schokolade schmelzen und die Eigelbe mit der Schokoladen unterrühren.

DSC_7988 [320x200]

2- Der Ei-Schnee vorsichtig in der Schokoladen-Masse unterrühren.

DSC_7990 [320x200]

und jetzt die Schokolade Mousse für 2 Stunden (sogar auch 3 Std) in den Kühlschrank stellen.

 

Rezept 2 : Mousse au chocolat blanc ohne Eier :

 

Zutaten: 100 gr weiße Schokolade, 50 + 100-125 gr Schlagsahne

1- Den Weisse Schokolade mit den 50 g Sahne schmelzen und komplett abkühlen lassen. ( am besten minimum 1 Stunden im Kühlschrank stellen)

 

DSC_7992 [320x200]

 

2- Dann die 100 g Sahne steiff schlagen und mit den Ganache runter rühren.

DSC_7873 [320x200]

Hier sollte man ebenfalls die Mousse  minimal 2 Stunden in den Kühlschrank abkühlen lassen.

Die beide Ergebnisse sehen genau gleich aus, aber schmecken wirklich sehr unterschiedlich.

Die Mousse mit Eier war sehr luftig, wie es sein sollte, aber man sie muss wirklich lange im Kühlschrank ziehen lassen ( fast 3 Stunden).

Die Mousse ohne Eier schmeckt etwas cremiger und schmilzt echt auf der Zungen. Diese hat mir am besten geschmeckt und  ist für Kuchen und Verrines besser geeignet.

 

 

Also ich hoffe, dass jeder seine Version von der Mousse au chocolat blanc wählen konnte.

Mir hat die Mousse au chocolat blanc ohne Eier besser geschmeckt.

und bei euch wie sieht es aus ?

Laissez-vous tenter ! à bientôt.