Hinweis: ich habe eine neue Version der Tarte aux Pommes gepostet. Klicke einfach auf dem Bild.

DSC_0076-2 (Copier)

DSC_2027 [640x480]
Französischer Apfelkuchen (Tarte aux pommes)
Bonjour!  Als erstes Rezept möchte ich die einfachste französische Tarte vorstellen: „la tarte aux pommes“.

Dieses Rezept ist die aller erste in meinem Blog ( in 2009 gepostet). So hat es meinem Maman immer gebacken und das wollte ich einfach mit euch teilen.

Hier gibt es keine Foodstyling, Foodfotografie, sondern einfach eine Tarte die man als Back-Anfänger in seine mini Küche zaubern kann.

Als Basis Rezept für den Teig, macht meine Maman immer eine „Pâte brisée„.

Was ist eine „Pâte brisée“? Es könnte so übersetzen werden : „Bruch Teig“. Es ist ein Teig die bei essen schön knusprig ist. Es ist eine Tarte Boden Teig die ohne Ei zubereiten wird. Dafür wird es einfach Wasser stattdessen genommen um den Teig zu binden. Hier wird es auch etwas weiche Butter (Zimmertemperatur) verwenden, so dass den Teig eine schöne cremige Konsistenz bekommt.

Den Teig sollte immer vor der Füllung reinkommt, blind gebacken. Meine Maman macht es nie und die Tarte sind sehr oft in der Mitte matschig. Also bitte auch wenn nur kurz, den Tarteboden immer blind backen. Eine kleine Anleitung finden Sie hier in Schritt für Schritt Fotos und meine Lieblings Rezept für Tarte aux pommes.

Und so geht zu die Tarte aux pommes meine Maman:

 

DSC_1986 [320x200]

Der Teig  ist kein Mürbeteig weil es kein Ei enthält! Dieser Teig heisst:  „Pâte brisée

200g Mehl + 100g Butter( Zimmerteperature) + 1 Pck. Vanillezucker + 1 Prise Salz + 2 EL Zucker + 1/2 Glas Wasser ( Ungefähr)

Außerdem brauche ich noch : 3 Äpfel, 2 Pck. Vanillezucker + 2 Joghurt+ 1 Ei

Zuerst Mehl und Butter „leicht“ zusammenkneten um Krümmeln zu bekommen. “ nicht zu lange kneten ! Der Teig darf nicht zusammenhalten!“

DSC_1990 [320x200]

Dann Zucker mischen und Wasser einfügen

DSC_2001 [320x200]

DSC_2003 [320x200]

Und jetzt das Ganze zu einem Teig verkneten. „wenn noch benötigt mit Mehl bestreuen“

DSC_2001 [320x200]

Den Teig jetzt in Frischhaltefolie einwickeln und für minimum 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

DSC_2003 [320x200]

Danach den Teig dünn ausrollen und mit einer Gabel einstechen und blind Backen ( also ohne Füllung für 10 Minuten bei 180°C Umluft backen) .

DSC_2001 [320x200]

DSC_2003 [320x200]

Äpfel in feine Streifen schneiden und spiraleförmig platzieren

DSC_2005 [320x200]

Ein leichter Binder mit 2 Joghurt + 2 Pck. Vanillezucker + 1 Ei  auf den Äpfeln verteilen

DSC_2014 [320x200]

mit 3 TL Zucker bestreuen und im Backofen schieben für 45 Minuten  bei 180 °C  (natürlich vorher vorgeheizt)

DSC_2027 [320x200]

et voilà !

PS: Ich habe eine kleinere Backform als gewöhnlich benutzt und kann also 4 kleine Tartes aux pommes vorbereiten , die ich einfrieren werde.

DSC_2025 [320x200]

BON APPÉTIT