DSC_0375-1 (Copier)

 

Bonjour, es schneit wieder bei uns und es ist endlich mal Zeit, dass ich dieses Tartiflette Rezept mit euch teile! Das Rezept kommt aus den Alpen und ist ein absolutes Muss für alle Ski-Urlauber! Es ist ein Klassiker wie die Fondue und die Raclette! Lecker und eine echte Kalorienbombe. Aber nach einem ganzen Tag Ski und Sport kann man es sich schon erlauben.

Diese Speise ist also mit einem schönen cremigen Käse zubereitet: le Reblochon ! Falls ihr ihn nicht finden könnt, könnt ihr auch einen anderen „Stink-Käse“ nehmen. Es sollte schön cremig sein, denn es kommt in die Form keine Sahne, sondern der Käse schmilzt und bindet das Ganze mit seiner Creme und seinem Fett ! Mmmmm lecker.

Als Bindung gibt es aber wie oft in Frankreich ein bisschen Weißwein, am Besten trocken. Die Form wird auch ordentlich mit Knoblauch gerieben und dann die Zutaten eine nach der anderen und schichtweise.

Et voila, ein bisschen Kräfte sammeln und ihr seid wieder tauglich für die Ski-Pisten.

 

DSC_0276-1 (Copier)

 

Zutaten :

 

DSC_0264-1 (Copier)

1/2 Reblochon (250 bis 300 g) oder ein anderer cremiger Käse .

100 g Schinkenspeck, 2 Schalotten, 400 g Kartoffeln, 150 bis 200 ml trockener Weißwein, 1 Knoblauch, Salz und Pfeffer.

 

1- Den Speck kurz in einer Pfanne anbraten. (Die Kartoffeln, wenn es feste sind, können jetzt auch kurz vorgekocht werden).

 

 

DSC_0281-1 (Copier)

 

2-Alle Zutaten vorbereiten, die Kartoffeln schälen und in dünnen Scheiben schneiden, die Schalotten auch.

 

DSC_0285-1 (Copier)

3- Basteln :

Ein Knoblauchzeh halbieren und damit die Backform reiben….

DSC_0294-1 (Copier)

… dann mit den Kartoffelscheiben die Form bedecken …..

DSC_0298-1 (Copier)

…. dann ein bisschen Schinkenspeck und Schalottenscheiben drauf platzieren ….

DSC_0300-1 (Copier)

 

…. ein bisschen Weißwein gießen und ein bisschen Salz und Pfeffer streuen ….

DSC_0303-1 (Copier)

… und wieder eine Schicht Kartoffeln und Schalotten und Schinken ….

DSC_0307-1 (Copier)

 

… dann noch ein bisschen Kartoffeln oben drauf und den Rest Wein gießen (und selbstverständlich ein bisschen Salz und Pfeffer).

 

DSC_0308-1 (Copier)

4- Den Käse halbieren und 2 schöne dicken Scheiben schneiden…..

DSC_0319-1 (Copier)

DSC_0330-1 (Copier)

 

… und diese dann oben drauf als Krönung platzieren.

DSC_0339-1 (Copier)

 

…Jetzt nur noch ungefähr 40 Minuten im Backofen bei 200 °C backen. (die Backzeit ist abhängig von der Dicke der Kartoffelscheiben!)

 

DSC_0343-1 (Copier)

Et voilà ….

Nach 40-45 Minuten es ist alles bereit.

DSC_0375-1 (Copier)

 

Aber Ihr müsst sehr vorsichtig sein, weil ein kleines Stück reich schon völlig und diese Portion hat für 4 Mann gereicht. Es ist ein sehr schweres Gericht.

Es gabt wie oft, Salat dazu und dafür war ich sehr dankbar!

Also falls Ihr einen RIESEN Hunger haben nach den Ski, probiert doch mal dieses Rezept.

Gros bisous et à bientôt

 

DSC_0414-1 (Copier)