DSC_4152-2 (Copier)

Schön, dass es euch gibt ! Ich habe euch wirklich sehr gern und habe „nur“ für euch Macarons à la Réglisse (Lakritz Macarons) gebacken. Da ich überhaupt keine Lakritze mag , war es sehr schwierig. Was macht man aber alles nicht für den Blog !

Ich habe also in meiner Küche rum-experimentiert (und musste alle Ganache Proben testen…, das war der unangenehme Teil…). Also ich hatte keine richtige Vorstellung, ob man sie mit weiße oder Zartbitter-Schokolade zubereiten sollte. Ob die Sahne mit Lakritz Rolle oder mit Sternanis verfeinert musste.

Ich werde euch also zwei Varianten vorstellen: eine weiße Schokolade Ganache mit Lakritz Rolle, und eine zartbitter Schokolade Ganache mit Sternanis.  Ich fand persönlich, dass die Lakritzrolle Ganache nicht sehr kräftig im Geschmack war. Die zartbitter Schokolade hat sich aber dafür gut mit dem Sternanis kombiniert.
Ich werde heute nur die Ganache Varianten vorstellen. Für die Macarons Schale ist immer diese Video gültig, und für alle Fragen schaut doch mal HIER !   Für die Farbe habe ich einfach ein klein bisschen Schwarze Lebensmittelfarbe und des Zarte Rosa ( aber aufpassen wirklich nur ein Messerspitze 😉 )

Aber jeder muss es für sich entscheiden…. ich lasse euch gern über den Geschmack berichten. Ob es euch geschmeckt hat oder nicht.  Die Fotos haben mich trotzdem gut gefallen , oder?

 

DSC_4107-2 (Copier)

Ganache à la réglisse :

DSC_4237 (Copier)

 

Zutaten :

100 g weiße Schokolade, 50 g Schlagsahne, 2 Lakritz Rollen  (aber nach der Test Probe lieber 4 Rollen)

1. Die Rolle klein (sehr klein schneiden) und mit der Sahne köcheln lassen (die Sahne sollte nicht kochen) bis sich die Stückchen sich lösen.

2. Die heiße Sahne durch einen Sieb passieren und dann auf die Schokolade gießen. Die weiße Schokolade wird langsam schmelzen und sich mit der Sahne schön binden.

3. Die Ganache im Kühlschrank abkühlen lassen. Wenn sie kalt ist, kann man sie schlagen, um sie noch cremiger zu machen.

 

Ganache à la Badiane :

 

DSC_4241 (Copier)

 

100 g zartbitter Schokolade, 100 g Sahne, 1 Sternanis.

Die Sahne mit dem Sternanis 15 Minuten köcheln lassen und dann die heiße Sahne durch einen Sieb passieren und auf die Schokolade gießen. Dann rühren bis es schön flüssig wird.

Die Ganache abkühlen lassen und dann auch cremig schlagen.

DSC_4115-2 (Copier)

Jetzt damit  die Macarons Schalen füllen und für mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

DSC_4157-2 (Copier)

Ich hoffe es wird Barbara und Micaela gefallen ? Also ran an die Arbeit und viel Spaß beim Macaronnage.

Ich werde euch bald mit einem neuen Macarons Schalen Rezept bescheren… aber ich muss noch üben bis es wirklich perfekt ist. Aber ich gebe mir schon mühe.

Ich wünsche euch alles Liebe und eine schöne Woche.