Seit einer Woche hat das Erdbeerfeld um die Ecke geöffnet! Da haben wir wieder mal eine Ausrede, eine Fahrradtour zu machen. Leider mit der Hitze der letzen Tagen (bis 34°C bei uns) haben sich die Erdbeere ganz schlecht gehalten. Dann kam wieder die Frage: Was kann ich damit zubereiten? Auf viel Backen hatte ich bei den Temperaturen keine Lust.

Also leider leider leider, musste es wieder ein Eis Rezept sein. Soooooo schwer ist das Leben zu Hause! Ja, ich weiß… Ihr habt Mitleid mit meinen beiden Männern! 😉

Ich hatte auf Instagram diese Tolle Form gesehen und musste sie einfach ausprobieren. Ich liebe so sehr Erdbeere, dass es einfach ein Muss ist. Ich habe direkt die Idee gehabt, es mit der „Inspiration Erdebeere“ von Valrhona (eine geniale und leckere Fruchtkuvertüre) zu probieren! Na, logisch!

Das Rezept habe ich mir ohne Eismaschine gedacht, so kann jeder es einfacher nachmachen. In der Mitte habe ich einen kleinen Basilikum Kern gemacht , weil die Kombination Erdbeeren und Basilikum einfach „délicieuse“ ist.

Es war also wieder ein Kinderspiel ….aber da hat mein Kleine troztdem Geduld gebraucht, da wir für das Rezept den ganzen Nachmittag gebraucht haben (wegen Abkühlung).

 

 

 

Zutaten für 6 Erdbeerparfaits in Erdbeerform
(eigentlich für etwas mehr…)

150 g Inspiration Erdbeere Fruchtkuvertüre für den Überzug (man kann das Rezept auch ohne Schokolade machen),  250 g Erdbeeren, 125 g Sahne, 50 g Zucker , 1 Tüte sofortlösbare Gelatine, 2 EL Basilikum, 1 EL Zucker,

1 Silikonform Erdbeere Fragole et Panna

 

 

1- Den Basilikum mit etwas Wasser ( 5-6 EL ) und 1 EL Zucker kochen.

 

Alles fein pürieren ….

 

… mit 1 TL sofortlösbare Gelatine rühren …. und alles in kleine Eiswürfel Formen gießen. (ich hatte viel zu viel zubereitet …. der Rest haben wir für Coktails verwendet!)

Die Eiswürfelform in den Tiefkühlschrank stellen bis es fest wird.

 

 

2- Die Inspiration Erdbeer schmelzen und in den kleinen Mulden gießen …

 

 

Dann die Form umkippen und auf ein Gitter stellen, so dass die „zuviele“ Schokolade ablaufen kann.

Die Form in den Tiefkühlschrank für 20 Minuten platzieren.

 

 

 

3- Die Erdbeeren mixen ….

 

…und durch ein Sieb passieren, um die kleinen Kerne raus zu bekommen.

 

 

Die Erdbeersuppe je nach Gewicht mit sofortlösbare Gelatine mischen. (einfach den Verpackungsanweisungen folgen.) Bei mir habe ich 1/3 von meiner Packung eingerührt.

 

 

4- Die Sahne schlagen und den Zucker nach und nach (beim Schlagen) eingeben.

Die geschlagene Sahne mit dem Erdbeerpüree rühren ….

 

…. bis es so aussieht:

 

5- Basteln:

 

Die kleinen Basilikum Herzen herausnehmen…

 

 

…die Erdbeercreme zur Hältfe in die kleinen Erdbeerformen geben ….

 

 

 

… in der Mitte ein Basilikum Herz reindücken….

 

…und wieder mit Erdbeercreme verschliessen.

 

Alles wieder in den Tiefkühlschrank für Minimum 2-3 Stunden stellen.

 

Um es aus den Form rauszunehmen geht es einfach so:

Et voilà !

 

 

Ich hätte nicht gedacht, dass die so schnell und so tadellos aus der Form zu bekommen sind.

Geschmeckt haben diese kleinen Parfaits uns auch, schön fruchtig, nicht zu süß und mit der kleinen Basilikum Note.

A bientôt mit einem anderen leckeren Rezept.

Eure Aurélie