Hier kommt das 2. Rezept für den Fernsehabend. Ich habe zur Zeit keine große Lust und nicht so viel Zeit zum Kochen aber wir möchten trotzdem etwas leckeres genießen. Es gibt also öfters kleine Rezepte, die ich schon vormittags backen und kochen kann und am Abend können wir einfach zusammen sein und ich darf auch mal NICHT in der Küche stehen.

In letzter Zeit hatte ich auch Hilfe von meinem Sohn, weil diese kleine Zubereitungen (die recht schnell gehen) ihm sehr gefallen. In 3 -4 Minuten ist es gemacht und dann kann man spielen gehen. Und natürlich hat man die Hälfte des Teigs zwischendurch genascht! Und Fotos mit Maman gemacht …. das ist immer ein Plus 🙂

Ich hatte schon vor Jaaaaaahren die Anfrage nach herzhaften Cannelés bekommen, aber irgendwie nie gepostet. Jetzt ist es so weit und TADAAAAAA , die sind mega lecker! Wir fangen an mit der klassischen Version mit Tomaten und Ziegenkäse! Die passt immer….

Zutaten für 8 große Cannelés oder 12 mittlere Cannelés:

 

100 g Ziegenkäse-Rolle, 3-4 EL eingelegte getrocknete Tomaten in Öl, 1 Ei +1 Eigelb, 30 g geschmolzene Butter, 90 g Mehl, 150 ml Milch (oder 100 ml Milch und 50 ml Sahne), Salz, Pfeffer und Rosmarin.

 

1- In einer Schüssel das Mehl mit dem Ei und dem Eigelb mischen…

 

Milch einrühren  und Salz, Pfeffer und Rosmarin geben, die geschmolzene Butter, …

…die Tomaten klein schneiden und den Ziegenkäse auch. Alles in den Teig geben und kurz umrühren.

 

2- Den Teig in die Cannelés Formen geben und backen: 10 Minuten bei 210°C und dann „ungefähr“ 25-30 Minuten bei 180°C (je nach größe).

 

Et voilà!

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und bon Apéro!  

Bisous