DSC_7193kl [640x480]

Wie versprochen, die kleine Verrines mit Orange Curd.

Um den Kaffeebesuch von einer Freundin zu versüßen habe ich kleine Verrines vorbereitet. Ich hatte noch selbst gemachten Lebkuchen und ein bisschen Zitronen Chantilly in dem Siphon.Viel Zeit hatte ich auch nicht, also war wieder Improvisation angesagt.

Ich finde diese kleine Desserts im Glas immer gut passend zu einem Freundinnen Treff. Mann kann es entweder mit Sahne für die Mutigen oder kalorienbewusst mit Quark vorbereiten.

DSC_7176poi [640x480]

Zutaten für 4 Verrines:

DSC_7137 [320x200]

Orange Curd, Lebkuchen, Joghurt, 1 Pk. Vanille Zucker, 1 TL Agar-agar, 100ml Milch,  Zitronen Chantilly (200 ml Schlagsahne, 2 Zitronen, 40 gr Zucker)

1- Die Chantilly : die Schlagsahne mit dem Saft, den 2 Zitronen und 40 gr Zucker zusammen rühren …..

DSC_7079 [320x200]

… dann in einen Siphon eingießen und in den Kühlschrank für 1/2 Stunde stellen.

DSC_7080 [320x200]

2- Den Lebkuchen in kleine Stückchen schneiden und in die Gläser einfüllen.

DSC_7142 [320x200]

3- oben drauf ein bisschen Orange Curd (ungefähr 2 EL/Glas)

DSC_7149 [320x200]

4- Die Milch leicht erwärmen, und mit 1 TL Agar-agar rühren. Dann mit dem Joghurt und dem Paket Vanille Zucker mischen.

DSC_7159 [320x200]

… und 2 EL von dieser Creme in jedem Glas tun.

DSC_7167 [320x200]

5- oben drauf kommt noch kalte Zitronen Chantilly aus dem Siphon. Man kann zum Schluss  Orangen oder Zitronen Zeste darüber bestreuen.

DSC_7178kjmlk [640x480]


Sie können es direkt genießen oder in den Kühlschrank stellen bis Sie es servieren. In diesem Fall kommt die „Chantilly au citron“ nur kurz vor dem Servieren in dem Glas.

Wir fanden, dass der Lebkuchen toll zu dem Orangen curd und Zitronen Chantilly passte. Allerdings kann man auch diese Verrines mit anderem Obst wie Annas oder auch Klassik mit Apfelmus vorbereiten.

Na ja, jeder Versuch ist es Wert, und ich hoffe dieses Rezept hat euch Lust  gegeben Verrines vorzubereiten.

Teilen Sie mir mit welche Ihre Version geworden ist.

A bientôt à tous les gourmands.