DSC_8449

Jetzt nur noch die 2 letzte Rezepte mit Rhabarber : die Tatin und die Tartelette.

Die Tatin ist “ très facile“ , aber für die Tartelette braucht man ein bisschen mehr Geduld wegen der Creme Pâtissière.

Dann verspreche ich euch, dass es vorbei ist mit Rhabarber…

DSC_8448

Tatin de rhubarbe

Zutaten für 10 kleine Tatins :

DSC_8400

150 gr Rhabarber, 100 gr Rohrzucker, 100 gr süßen-Teig ohne Mandelpuder ( Rezept hier)

1- In kleinen Backformen 1 EL Rohrzucker als erstes tun, dann 1 EL Rhabarber, und anschließend mit dem Teig zudecken.

DSC_8401

2- Jetzt für 25 Minuten bei 160-180 °C in den Backofen schieben.

DSC_8404

3- Danach noch 1/2 Stunden abkühlen lassen und vorsichtig mit einem Löffeln umdrehen und aus den Formen nehmen.

DSC_8449

Die Tartelettes à la rhubarbe mit weiße Schokoladen-Creme :

Zutaten für  6 kleine Tartelettes:

DSC_8411

150 gr süßer Teig (Rezept hier), 150 gr Rhabarber-Kompott, Crème pâtissière au chocolat blanc : 1 Eigelb, 1 TL Mehl, 1 TL Speisestärke, 20 gr Zucker, 80 ml Milch

Ich weiß,  dass die Portionen winzig sind aber ich brauchte nur ganz wenig von dieser Creme . Man kann auch ein große Portion zubereiten und später verwenden. Hier die normale Portion :

3 Eigelbe, 250 ml Milch, 10 gr Mehl, 10 gr Speisestärke, 50 gr Zucker, 1/2 Vanilleschote.

1- den Teig ausrollen und 6 kleine Plätzchen damit backen

DSC_8412eigentlich wollte ich den Teig als kleine Schalen backen aber der Teig hat nicht die Form behalten und ist gefallen. Naja, als Tartelette-Boden ist es auch nicht schlecht.

2- Die Crème Pâtissière :

Als Erstes die Eigelbe mit dem Zucker schlagen bis die Masse weiß wird. Dann das Mehl und die Speisestärke dazu geben und weiter rühren.

DSC_8415

Währenddessen die Milch erhitzen und wenn sie warm ist, vom Herd wegnehmen und die Eiermasse hinein geben. ( immer schön weiter rühren).

DSC_8417

Der weiße Schokolade fein geschnitten dazu geben und noch 2 Minuten rühren.

DSC_8418

und schon ist eure Crème Pâtissière au chocolat blanc bereit. Sie brauchen nur noch sie ein bisschen abkühlen zu lassen.

3- Bastel-Zeit :

Jetzt einfach die Crème Pâtissière und das Rhabarber-Kompott auf die Plätzchen dressieren und das war’s.

DSC_8448


Somit beende ich die Rhabarber -Runde und hoffe es hat euch ein Paar Ideen gegeben. Die kleine Portionen sind nicht zu beachten und Sie können ruhig alle diese Rezepte als großes Format vorbereiten.

A très bientôt et bonne dégustation.