Zum Thema New-Touch für Weihnachten , wollte ich Spekulatius und Grapefruit-Curd kombinieren. Aber wie ? Und da, die Idee: natürlich ein Entremet!

Also falls Sie noch ein kleines Dessert für Weihnachten suchen : warum nicht ein petit „entremet au pamplemousse-speculoos et Cheese-Cake“ ?

Elegant und fein im Geschmack, dieses Entremet ist perfekt für einen festlichen Abend. Man kann es gut im voraus vorbereiten und einfrieren. Kurz vor dem Servieren noch ein Paar Grapefruit-Filets drauf, mit rohem Zucker bestreuen und mit einem Flambiergerät karamelisieren.

Zutaten für 4 Entremets :

Cheese-Cake : 1 unbehadelte Zitrone, 2 Eier, 500 gr Quark, 200ml Sahne, 60 gr Zucker.

Grapefruit Curd : 150 ml Grapefruitsaft (frisch gepresst natürlich!), 3 Eier, 150 gr Zucker, 80gr Butter, 3 EL Speisestärke

Rezept hier : Grapefruit Curd .

Spekulatius : 100g Butter,  100g brauner Zucker, 30g Zucker, 1 Eigelb,  1 EL Milch, 200g Mehl, 1 TL Spekulatius-Gewürze, 1 Priese Salz, 1 TL Backpulver

Rezept hier

Dazu noch 4 Entremets-Formen.

1- Als Erstes den Grapefruit-Curd vorbereiten wie im Rezept beschrieben.

2- Den Spekulatiusteig vorbereiten, ausrollen und  jede der 4 Entremets Formen damit füllen.

Sie können auch fertige Spekulatius benutzten, indem Sie sie klein mixen und mit ein bisschen Butter zusammen rühren.

3- Dann die Cheese-Cake Schicht vorbereiten.

Den Quark und die Sahne rühren. Dazu kommen noch der Zitronensaft und die Schale, und die 2 Eier.

Diese Creme in die Entremets-Formen gießen und dann das Ganze in den Backofen für 45 Minuten bei 160 °C schieben.

 

4- Wenn die Cheese-Cake abgekühlt sind, die Entremets aus der Formen nehmen, mit Rhodoid-Blätter (Kunststofffolie)  umwickeln, wieder in die Formen schieben und dann das Grapefruit-Curd hinein gießen.

TIPP : Diese Kunststoffolie heißt Kuchenrand-Folie und man kann es problemlos bestellen.

Ich habe dann die Entremets für 1 Stunde in den Tiefkühlschrank getan.

 


Kurz vor dem servieren noch mit Grapefruit-Filets  verzieren,  mit rohem Zucker bestreuen und schnell flambieren.

Für die “ echten Kerlen Version“ kann man die Grapefruit-Filets in Grand-Marnier kurz eintauchen oder auch in Portwein.

Es war vorzüglich, und mir hatte sogar die „Männer Version“ mit Portwein noch besser gefallen.

Bon goûter et bonnes fêtes.