DSC_2268-1 (Copier)

Bonjour, nur noch zwei Tage bis Weihnachten und ich habe noch Spaß in meiner Küche gehabt ! Es wurde ein kleines Kunstwerk aus einem Mille-Feuille gezaubert ! Einfach ein kleiner Mille-Feuille mit Himbeeren und Pistazien-Crème.

Ganz einfach, und ganz schnell wurde dieser kleine Kuchen für das Goûter vorbereitet. Ich habe keine Zeit gehabt, um die Pâte feuilletée (Blätterteig) selber zu machen, und habe ein sehr gutes mit viiiiiiiiel Butter stattdessen gekauft. Entschuldigung, ich weiß ich müsste mich dafür schämen aber irgenwie habe ich kein sooo großes schlechtes Gewissen. In dieser Vorweihnachtszeit gibt es wirklich was besseres zu tun. Also das Rezept für einen guten Blätterteig wird in ein Paar Tagen gepostet aber für heute könnt ihr ihn einfach fertig kaufen ! 🙂

Die Herausforderung war wieder mal, mit meinem Kind irgenwas zu backen, das schnell geht und das irgendwie an Weihnachten errinert! Wir haben also ein Art Tannenbaum gebastelt, der am Anfang ein bisschen schief war, aber mit ein bisschen mehr Crème ist alles stabiler geworden.

DSC_2270-1 (Copier)

Ich weiß, dass es fast Feiertage sind, aber falls ihr noch auf der Suche nach einem schönen und einfachen Dessert seid, könnt ihr es einfach mal probieren. Es kann eigentlich nichts daneben gehen und es schmeckt himmmmmlisch!

 

Zutaten :

 

DSC_2236-1 (Copier)

1 Blätterteig-Rolle, 200 g Himbeeren, Puderzucker und 30 g Pistazien

Crème Pâtissière à la Pistache : 250 ml Milch , 50 g Zucker, 3 Eigelbe, 20 g Speisestärke, 2 EL gemahlene Pistazien.

DSC_2249-1 (Copier)

1- Den Blätterteig auf einem Backblech ausrollen und 4 verschiedene Dreiecke schneiden ( 15 cm , 10 cm , 5 cm und 3 cm Breite ),  um eine Tanne zu bauen.

DSC_2239-1 (Copier) DSC_2243-1 (Copier)

Die Dreiecke mit ein bisschen Puderzucker bestreuen, mit einem Gitter (oder ein anderes Backblech bedecken und für 10 Minuten bei 180 °C backen.

DSC_2245-1 (Copier)

2- Währenddessen die Crème Pâtissière vorbereiten:

Die Milch mit den Pistazien erhitzen. Die Eigelbe mit der Zucker schlagen bis es weiß wird. Dazu kommt noch die Speisestärke.

DSC_2250-1 (Copier)

Dann wird die warme Milch auf die Eier-Mischung gegossen und gerührt, und anschließend wieder in die Casserole gegossen und fleißig gerüht bis es dickflüssig wird.

DSC_2251-1 (Copier)

Die Crème abkühlen lassen.

 

3- Basteln :

Das größte Dreieck auf ein Teller platzieren,

DSC_2253-1 (Copier)

darauf die Himbeeren stellen und dazwischen die Creme spritzen.

DSC_2257-1 (Copier)

Dann ein kleineres Dreieck darauf platzieren …

DSC_2258-1 (Copier)

und wieder welche Himbeeren und mit der Crème füllen….

DSC_2259-1 (Copier)

bis zum kleinen Deckel oben drauf !

DSC_2260-1 (Copier)  DSC_2261-1 (Copier)

Und so einfach war es  !

 DSC_2276-1 (Copier)

Es hat Spaß gemacht und sah sehr schön aus. Ich hoffe ihr habt Lust bekommen, es nachzubacken und ich freue mich schön auf eure kleine Kunstwerke !

Seid noch ein bisschen geduldig, und ich werde euch ein einfaches Blätterteig Rezept posten ! Aber erstmal möchte ich Weihnachten mit meiner Familie feiern.

Ich wünsche euch alles Liebe und bis bald.