Warenkorb
0,00 €

Veau Marengo – Kalbsragout in Weißwein 900g

(2 Kundenrezensionen)

26,93  / kg

In stock

Dieses Rezept hat Napoleons Koch vor der Stadt Marengo in Italien kreiert
In diesem küchenfertigen Weckglas finden Sie 450g feinstes und zartes Kalbsfleisch aus Frankreich, also genug für 2-3 Personen
Mit wenigen Zutaten, viel Zeit und ohne Farb- und Konservierungsstoffe in  der Conserverie Saint Christophe im Norden Frankreichs hergestellt.

Mehr lesen...

24,24  inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Lieferzeit 1-2 Werktage

Auf die Merkliste

Beschreibung

Dieses Rezept hat Napoleons Koch vor der Stadt Marengo in Italien kreiert. Er benutzte was es vor Ort gab: und das waren Champignons, Tomaten und Kalbsfleisch. Er verfeinerte noch das Ganze mit Weißwein.

In diesem küchenfertigen Weckglas finden Sie 450g feinstes und zartes Kalbsfleisch aus Frankreich, also genug für 2-3 Personen.

Das Ganze wurde mit wenigen Zutaten, viel Zeit und ohne Farb- und Konservierungsstoffe in  der Conserverie Saint Christophe im Norden Frankreichs hergestellt.

  • Für 2 bis 3 Personen.

 

Zubereitung: Einfach erwärmen und mit Reis oder Nudeln servieren.

 

Nettogewicht: 900g

Zutaten: Kalbsfleisch 450 g, Zwiebel, Weißwein (Sulfite), Champignons, Tomaten, Mehl (Gluten), Salz, Pfeffer.

Fleisch aus Frankreich.

 

Hersteller: Conserverie St Christophe,  Rue de la Houssoye, 80120 Argoules, Frankreich

Nährwerte pro 100 g (durchschn.):

Brennwert 474 kJ / 113 kcal
Fett 4,4 g
gesättigte Fettsäuren 1,77 g
Kohlenhydrate 2,1 g
Zucker 2,1 g
Eiweiß 14,5 g
Salz 0,43 g
Ihre Bestellung hilft uns, Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu sichern und zu schaffen. Danke fürs Mitmachen!› Mehr erfahren ‹

Zusätzliche Information

Gewicht 0.35 kg

2 Bewertungen für Veau Marengo – Kalbsragout in Weißwein 900g

  1. RW (Verifizierter Besitzer)

    sehr gut

  2. inge Wolf (Verifizierter Besitzer)

    noch nicht probiert, aber es kommt vom gleichen Hersteller wie die blanquette de veau und die war TOP (nicht so gut wie meine, aber hier in Deutschland bekommt man die verschiedenen Fleischstuecke eben nicht, frage mich, was die deutschen Metzger mit den Stuecken machen …. )

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …