Endlich Macarons!

Und nein, nicht wieder ein Rezept oder Tipps von mir…sondern echte Macarons aus Frankreich!

Die Macarons backe ich nicht selber. Dafür habe ich keine Zeit und ich darf es auch nicht. Ich habe in Frankreich einen tollen Artisan Macaronier gefunden, der mir regelmäßig mit frischen Macarons beliefern wird.

Wie funktionniert es?

Die Macarons werden frisch und mit hochwertigen Zutaten in Frankreich zubereitet, direkt danach schockgefroren, so können sie unbeschädigt den Transport bis zu uns überleben.

Wir verschicken die Macarons in einer Kühlverpackung (nach Wunsch auch per Express). Sie kommen also gekühlt bei Ihnen an und können innerhalb von 3-4 Tagen genossen werden.

Bitte beachten Sie, dass die Macarons nicht noch einmal eingefroren werden sollten.

 

Welche Geschmacksrichtungen gibt es?

Ich habe alle Geschmacksrichtungen, die in meinem Buch „Macaron für Anfänger“ vorkommen, also erst einmal Schokolade, Spekulatius, Himbeere, Passionsfrucht, Aprikose… (also was möglich war).

Dazu kommen aber noch ein paar Klassiker und 5 exotische Kreationen.

Aber ab jetzt können Sie mir auch eure Wünsche mitteilen und wir werden uns bemühen die passenden Macarons für Ihnen zu finden.

Und es gibt sogar herzhafte Macarons! Das finde ich besonders genial! Die Ziegenkäse-Macarons sind mein Favorit.

 

Sind die Macarons bunt?

Ja, aber nur mit natürlichen Lebensmittelfarben und ohne AZO Farbstoffe. Zu Hause darf es ruhig mal bunter sein, aber für unser Projekt wollten wir an alle denken.

 

Wie viele Macarons kann man kaufen?

Wir fangen an mit festgelegten Mischungen mit 35 Macarons, speziell für die Ostertage.

Es gibt auch eine 16er Macarons Schachtel, die Sie individuell zusammenstellen können. Da hat mein Mann eine wahnsinnige Arbeit geleistet: Jeder kann seine individuelle Macarons Schachtel zaubern.

Wir werden in den nächsten Wochen auch neue Schachteln anbieten und kleinere Verpackungen (8-12).

 

Kann man größere Mengen Macarons kaufen z.B. für eine Hochzeit, eine Geburtstagsparty?

Ja, aber wir müssen es 3 Wochen vorher wissen, so dass wir unserem Macaronier Bescheid geben können! Dafür können Sie alle Macarons Geschmacksrichtungen haben, die Sie wollen. Dieses Gebiet wird aber noch erweitert und ein Paar Überraschungen kommen noch!