Warenkorb
0,00 €
Wir geben die Mehrwertsteuersenkung eins zu eins an Sie weiter!¹

Baguette-Backblech unbeschichtet aus Blaustahl von De Buyer + 4 Baguette-Tüten

(4 Kundenrezensionen)
In stock

Backblech aus Blaustahl für 2 schmale Baguettes mit 34 cm Länge. Dazu bekommen Sie 4 Baguette-Tüten GRATIS. Ohne Antihaftbeschichtung, Farbschicht oder Nanomaterialien, denn Blaustahl ist ein natürliches und sehr widerstandfähiges Material. Praktisch unverwüstlich, Blaustahl absorbiert die Wärme statt sie zu reflektieren, dadurch wird die Unterseite der Baguettes schön kross. Wenn die Form gut gepflegt wird, wird sie mit den Jahren immer besser.

 

Mehr lesen...

17,45  inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Lieferzeit 1-2 Werktage

Auf die Merkliste

Beschreibung

Ihre Vorteile:

  professionelles Backblech aus Blaustahl der Firma De Buyer für 2 schmale Baguettes mit 34 cm Länge

  dazu bekommen Sie 4 Baguette-Tüten GRATIS

  Maße: Höhe: 2,5 cm / Länge: 34 cm / Breite: 14,2 cm / Breite Mulde: 6 cm

  Praktisch: 2 Backbleche passen auf einem Backrost

  Ohne Antihaftbeschichtung, Farbschicht oder Nanomaterialien

  Blaustahl ist ein natürliches und sehr widerstandfähiges Material

  Höchste Qualität, praktisch unverwüstlich.

  Blaustahl absorbiert die Wärme statt sie zu reflektieren.

  Dadurch wird die Unterseite der Baguettes schön kross.

  Wenn die Form gut gepflegt wird, wird sie mit den Jahren immer besser. Das Aussehen kann sich verändern aber die Backqualitäten bleiben vollständig erhalten.


Was ist Blaustahl?

Die Blaufärbung des Stahls wird während des metallurgischen Verfahrens der Blechausarbeitung erhalten. Eine feine schwarz-blaue Eisenoxidschicht bedeckt die Stahloberfläche und gibt ihr dieses schöne blaue und glänzende Aussehen.

Blaustahl ist also ein natürliches und sehr widerstandfähiges Material.

Die Oxidschicht schützt das Blech gegen Rost, Blaustahl ist aber dadurch nicht rostfrei. Die blaue Beschichtung ist porös und absorbiert das Fett.

Diese Eigenschaft verstärkt den Schutz gegen Rost, verhindert das Anhaften der Zubereitungen in den Formen und wirkt somit als Antihaftbeschichtung.

 

Gebrauchseinweisungen:

 

  • Blaustahl muss immer gefettet und an einem trockenen Ort aufbewahrt werden.
  • Das Brot nicht in der Form auskühlen, denn dies verursacht Kondensation, d.h. Feuchtigkeit, es könnte Rost entstehen.
  • Blaustahl ist feuchtigkeitsempfindlich: NIEMALS in den Geschirrspüler geben.

Solange die Form gefettet ist und die Gebrauchseinweisungen (werden mitgeliefert) eingehalten werden, bleiben ihre Backeigenschaften erhalten.
Im Gegenteil, je länger Blaustahlformen gebraucht werden, desto besser werden sie.

 

Rezept für 3 Baguettes
(aus meinem Buch „Französisch kochen mit Aurélie“)

 

 

Zutaten: 500 g Mehl Typ 550 (T55) oder besser noch Typ 650 (T65), 12 g Salz, 1 Würfel frische Hefe, 320 g lauwarmes Wasser

Gehzeiten: 5 x 20 Minuten

Backzeit: 20 Minuten

  1. Das Mehl mit dem Salz gut verrühren, sodass das Salz gleichmäßig verteilt wird.
  2. Die Hefe in das Wasser krümeln, das Ganze umrühren, bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Jetzt das Hefe-Wasser mit dem Mehl zusammenrühren, bis sich der Teig zu einer Kugel formen lässt.
  3. Die Teigkugel in eine große Schüssel legen, leicht mit Mehl bestreuen, mit einem feuchten Tuch abdecken und 20 Minuten an einem warmen Ort (z.B. auf einem Schrank) gehen lassen.
  4. Danach wird der Teig innerhalb 1 Stunde 3 x wie beschrieben zusammengefaltet:
    • den Teig auf den Arbeitsplatz legen, leicht andrücken und grob zum Viereck ausbreiten.
    • dann eine Ecke nach der anderen zur Mitte falten.
    • Dann den Teig umdrehen, wieder in die Schüssel legen, mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort 20 Minuten ruhen lassen. Diesen Vorgang noch 2 x wiederholen.
  5. Jetzt ist der Teig schön luftig und kann zum Baguette verarbeitet werden. Diese Etappe heißt „le faconnage“:
    • den Teig in 3 Teile schneiden und jedes Teil rund formen.
    • den Teig leicht andrücken (Bild 9) und vorsichtig in die Länge ausbreiten.
    • dann werden die beiden länglichen Außenseiten des Teigs zur Mitte gebracht und zusammengedreht, ein bisschen so, als würde man einen Knopf eindrehen.
    • nun wird etwas mehr vom Teig gegriffen, beide Seiten zusammengepresst und ebenfalls zusammengedreht (Bilder 13 und 14). Dies wird Stück für Stück wiederholt, bis man die ganze Länge des Baguettes „verschlossen“ hat.
  6. Jetzt wird der Teig eingerollt und erhält seine spezifische Baguetteform. Er wird aber mit Gefühl und sanft geformt, denn wenn Sie ihn zu kräftig bearbeiten, drücken Sie die Luft heraus und Ihr Baguette wird nicht die typische Konsistenz, sondern eine festere Krume bekommen.
  7. Die geformten Baguettes mit einem scharfen Messer oder einem Bäckermesser anschneiden und noch 15-20 Minuten ruhen lassen. Sie können dabei beobachten, wie luftig der Teig wird und wie er sich ausdehnt. Den Backofen auf 220 bis max. 240°C Umluft vorheizen und eine Schale oder ein Blech mit ca. 800 ml Wasser unten in den Ofen stellen (das Wasser hilft, außen eine schöne Kruste und innen einen weichen Kern zu bekommen).
  8. Die Baguettes auf das Baguette-Backblech legen und leicht mit Wasser befeuchten. Dafür mache ich mir immer die Hände nass und streichle die Baguettes. Wenn Sie mögen, können Sie noch ein klein bisschen Mehl aufstreuen. Die Baguettes im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen.

 

Weitere Rezepte und ein Video finden Sie hier >>>

Zusätzliche Information

Gewicht 0.61 kg
Größe 380 × 320 × 40 cm

4 Bewertungen für Baguette-Backblech unbeschichtet aus Blaustahl von De Buyer + 4 Baguette-Tüten

  1. Kerstin Adami-Stodczyk (Verifizierter Besitzer)

    Super Produkt, habe mich schon geärgert nicht 2 genommen zu haben.

  2. Frauke (Verifizierter Besitzer)

    Schon ausprobiert. Perfekt!

  3. Flora (Verifizierter Besitzer)

    Super Produkt. Auf der Suche nach einem Baguette Form der NICHT anti Haft ist, den meine Baguette brauchen das Chemisches Zeug Nicht:-) Blech einfach leicht einölen und Baguette rein. Ich habe gleich mehreren gekauft um mehreren 3x2er Form passen in meinem offen) Baguette zu backen. Die fertig gebackene Baguette friere ich ein.

  4. Manfred-Paul Hänig (Verifizierter Besitzer)

    tres bien

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …